In wenigen Stunden ist es wieder soweit: Der Kölner Karneval startet in eine neue Session. Die ganze Stadt steht bereits in den Startlöchern, um die fünfte Jahreszeit gebührend zu begrüßen. Zahllose Veranstaltungen und Events werden sich an diesem Tag ein Stelldichein geben, um zur Unterhaltung der vielen ausgelassenen Jecken beizutragen. Der Traditionskorps „KKG Nippeser Bürgerwehr von 1903 e. V.“ feiert dieses bedeutende Ereignis auch in diesem Jahr wieder... mit seinem traditionellen Fackelzug, der in der Vergangenheit bereits für jede Menge Furore gesorgt hat. Er ist somit bereits eine feste Institution und gehört im Bereich Kultur zu den absoluten Highlights in der Region. Die regionale Presse ist zu diesem einzigartigen Event herzlich eingeladen.

Der Traditionskorps „KKG Nippeser Bürgerwehr von 1903 e. V.“ wird in Anspielung auf das leuchtende Orange der Uniformen gerne auch "Appelsinefunke" genannt und gilt nicht nur wegen seines auffallenden farblichen Erscheinungsbildes als „Vitamin C“ des Kölner Karnevals. Vital und ungemein aufbauend: So ließe sich die Nippeser Bürgerwehr nämlich wohl am besten beschreiben. Im unermüdlichen Kampf gegen den Griesgram zeigt sie sich auch heute noch extrem wehrhaft und tapfer, was die Aussage "Loß mer jet noh Neppes jon, en Neppes krijje mer Spass"

Die Nippeser Bürgerwehr trifft sich am 11.11.2014 ab 18.00 Uhr im "Kölsche Boor", um 19.30 Uhr ist dann Abmarsch an der Eigelsteintorburg über die Neusser Straße zu unserem Stammquartier "Em Golde Kappes". Wir würden uns freuen, viele unserer Freunde zum Sessionstart begrüßen zu können.