Am Sonntag, dem 01.02.2015, fand im Pullman Cologne, der Hofburg des Kölner Dreigestirns, die seit Monaten ausverkaufte Appelsinefunke-Mädchersitzung statt. Dabei konnte die Nippeser Bürgerwehr erneut sehr eindrucksvoll beweisen, dass ihr Motto absolut wörtlich zu nehmen ist: „Wir leben Karneval!“ Kein Wunder, denn das Programm mit namhaften Größen des rheinischen Karnevals ließ keine Wünsche offen.
Erstmals wurde ein Vorprogramm geboten, gestaltet von den Kölschen Adlern, bei dem sich die Damen begeistert warmschunkelten. Anschließend ging es Schlag auf Schlag weiter: mit der Nippeser Bürgerwehr, Ne Hausmann, Klüngelköpp, Brings, Bernd Stelter, De Bläck Föös, Martin Schopps, De Räuber und dem Tanzcorps Sr. Tollität Luftflotte. Als schließlich die Paveier das Finale verkündeten, war noch lange nicht Schluss. Denn die Damen feierten bei einer Foyer Party mit einem DJ und Kölschen Liedern bis in die späte Nacht.


Bereits während der Veranstaltung zeigten sich der Präsident Artur Tybussek sowie der Sitzungsleiter Dietmar „Didi“ Broicher äußerst zufrieden: „Die Stimmung könnte nicht besser sein, der Saal ist rappelvoll. Was will man mehr?“
Die Appelsinefunke-Mädchersitzung ist für die Nippeser Bürgerwehr und alle Karnevalisten eine feste Größe. Und bereits jetzt sind die Karten für die Veranstaltung im Jahr 2016 fast restlos vergriffen.
Bilder der Appelsinefunke-Mädchersitzung sind in der Galerie online.