Auf Einladung der Roten Funken an alle Traditionscorps im Kölschen Fasteleer machten sich auch unsere Corpskameraden Wilfried Lambrechts, Philipp Jungen, Thomas Keggenhoff und Michael Irmer zwei Wochen vor Rosenmontag früh morgens in die Weyerstraße am Barbarossaplatz auf.

Anwohner und Passanten hatten wohl gedacht, all die uniformierten Karnevalisten hätten sich im Kalender geirrt, den dieser Montag war eigentlich ein normaler Montag. Eigentlich, doch plötzlich fiel die Klappe von RTL und die Weyerstraße verwandelte sich in einen Drehort für die Folge "Viva Colonia" der RTL-Actionserie "Alarm für Cobra 11". Viele Stunden waren nötig, bis die entscheidenden einzelnen Szenen im Kasten waren.

"Hände hoch (oder ich lache)!", so hätte die Folge auch heißen können, denn tatsächlich gab es auch für unsere Appelsinefunke beim Dreh eine Menge zu lachen, obwohl die Krimifolge durchaus einen ernsten Beginn hat:

Der Literat der Roten Funken wurde nach einem Kneipenbesuch auf offener Straße kaltblütig überfahren. Dieser Mord brachte, wie sollte es für die beiden bekannten TV-Kommissare Semir Gerkhan (Erdogan Atalay) un Ben Jäger (Tom Beck) auch anders sein, eine rasante Verfolgungsjagd durch den Kölner Karneval. Dabei ...

... sei an dieser Stelle noch nicht zuviel verraten! Schaut selber mal rein: Am 10.11.2011 um 20.15 Uhr bei RTL!! Einschalten lohnt sich!