Unser Corps à la suite

„Als ich die Ruder übernahm, bestand die Kasse aus einer Zigarrenkiste mit 6,75 Mark Inhalt", erinnert sich Dr. Markus Beckers, der von 1994 bis zum Jahr 2000 als Chef des Corps à la suite fungierte. Aus 20 Mitgliedern und einem Kassenstand von nahezu Null ist bis zum Jahr 2000 ein auf 120 Mann angewachsenes honoriges Trüppchen geworden, das innerhalb des Jahres zu vielerlei Aktivitäten einlädt.

Höhepunkte einer jeden Session sind für unsere Mitglieder in großer Uniform die Teilnahme an den Aufzügen der Wache sowie die Umzüge am 11.11., an Weiberfastnacht, Rosenmontag und Karnevalsdienstag. Gemeinsam mit unseren Freunden der Wache freuen wir uns, Frohsinn in Säle in und um Köln sowie auf die Straßen unserer Mutterstadt Colonia zu zaubern.

In den vergangenen Jahren freut sich das Corps à la suite über viele neue Mitglieder. Zunehmend viele jüngere Leute schließen sich uns an und nahezu alle verstärken die Präsenz der Gesellschaft bei Auf-und Umzügen durch die Anschaffung der erforderlichen Uniform. In Jedem schlägt ein karnevalistisches und kölsches Herz. Berufliche Anforderungen und die immer knapper werdende freie Zeit erlauben jedoch bisweilen kein Engagement im aktiven Corps und den damit einhergehenden zeitlichen Verpflichtungen.

Dennoch haben mittlerweile viele Corps à la suite Mitglieder zahlreiche Aufgaben in unserer Gesellschaft übernommen und tragen somit zum Erfolg und zur Weiterentwicklung unserer Gesellschaft bei. Diese Entwicklung erfüllt uns mit Freude und wir hoffen auf weitere Unterstützer unserer karnevalistischen Sache

Besonders stolz sind wir auf die Session 2017/2018. In dieser Session stellte die KKG Nippeser Bürgerwehr 1903 e.V. zum vierten Mal das Kölner Dreigestirn. Das Trifolium wurde in Gänze aus den Reihen des Corps à la suite gestellt. Als Prinz Michael II (Michael Gerhold), Bauer Christoph (Christoph Stock) und Jungfrau Emma (Erich Ströbel) waren sie in einer erfrischenden Weise authentisch und bodenständig zugleich. Sie haben in und um Köln für viel Vergnügen und Freude gesorgt. Es war für uns alle eine unvergessliche Session.

Jeder Corps à la suite Chef hat seine Spuren hinterlassen und Entwicklungen vorangetrieben. Seit dem Jahre 2015 ist Christoph Stock Chef des Corps à la suite.

Fördern, Entwickeln und Mitwirken sind und bleiben die Hauptaufgabe unseres Gremiums und wir hoffen, mit dieser Zusammenfassung einen interessanten Einblick in das Corps à la suite der Nippeser Bürgerwehr und seine Aktivitäten gegeben zu haben.

Der stv. Chef des Corps à la suite Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!- Chef des Corps á la suite
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! stv. Chef des Corps á la suite
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!- Schatzmeister des Corps á la suite
  • Armin Orichel  - Geschäftsführer des Corps á la suite